08.10.2020, 18:52 Uhr

Einsatz in Regensburg 55-Jähriger gesteht, seine Frau getötet zu haben – Polizei findet Tote in der Wohnung

 Foto: vifogra/Schuh Foto: vifogra/Schuh

Am Donnerstagnachmittag, 8. Oktober, wurde eine tote Person im Regensburger Stadtsüden aufgefunden. Derzeit läuft ein größerer, polizeilicher Einsatz.

Ortsmarke. Gegen 15 Uhr kam ein 55-jähriger Mann zu einer Regensburger Polizeidienststelle, der angab, seine Frau in ihrer Wohnung getötet zu haben. Der Mann wurde sofort festgenommen. In der angegebenen Wohnung fanden die Beamten eine tote Frau auf. Die Polizei ist mit mehreren Beamten vor Ort. Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg hat in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Regensburg die Ermittlungen übernommen. Eine Gefahr für die Bevölkerung besteht nicht.

Weitere Auskünfte, insbesondere zu den Tatumständen, können mit Blick auf das laufende Ermittlungsverfahren aktuell nicht gemacht werden.


0 Kommentare