05.10.2020, 09:39 Uhr

Einsatz in Parsberg Leichtsinniger Umgang mit Kerzen – Matratze in Brand geraten

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

In den Nachmittagsstunden des Samstags, 3. Oktober, wurde der Einsatzzentrale der Rettungsdienste ein Brandfall im Kellergeschoss eines Einfamilienhauses im Parsberger Stadtteil Rudolfshöhe gemeldet.

Parsberg. Beim Eintreffen der alarmierten Feuerwehren war der Brandherd glücklicherweise bereits gelöscht. Offensichtlich geriet durch leichtsinnigen Umgang mit Kerzen eine Matratze in Brand. Durch eine geistesgegenwärtige und schnelle Reaktion des Wohnungsnehmers, konnte der brennende Gegenstand komplett in den Garten geworfen und dort selbst abgelöscht werden. Somit wurden die Feuerwehren ausschließlich zur Überwachung und Lüftung der verqualmten Wohnung eingesetzt. Beim Unglück wurden keinerlei Personen verletzt und es entstand nur geringer Schaden.


0 Kommentare