04.10.2020, 22:16 Uhr

Erwischt Katalysator-Diebe gehen der Polizei ins Netz

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Weit kamen zwei Verdächtige nicht, als sie am Donnerstagabend, 1. Oktober, in Regensburg in der Guerickestraße einen eines Autos entwendeten. Eine Streife kontrollierte kurz darauf ein Fahrzeug und nahm zwei Männer fest. Im Kofferraum entdeckten die Beamten das mutmaßliche Diebesgut.

Regensburg. Gegen 22.20 Uhr ging bei der Polizeieinsatzzentrale Oberpfalz ein Notruf eines Mannes ein. Er hatte beobachtet, wie beim Auto des Nachbarn „der Auspuff entwendet worden sei.“ Die Regensburger Beamten leiteten daraufhin eine Fahndung mit mehreren Streifen im Stadtgebiet ein. Nur wenige Minuten darauf kontrollierte eine Streife des Einsatzzuges Regensburg im Osten der Stadt ein Fahrzeug, das mit zwei Personen besetzt war. In dem Fahrzeug fanden sie das gestohlene Abgasteil und passendes Werkzeug zur Demontage. Die mutmaßlichen Diebe, 21 und 23 Jahre alt, gaben den Diebstahl zu und wurden daraufhin festgenommen.

Die Wohnungen der beiden Verdächtigen in den Landkreisen Schwandorf und Regensburg wurden noch in der Nacht durchsucht. In einer Wohnung stellten die Beamten ein ausgebautes Autoradio sicher. Die Ermittlungen werden von der PI Regensburg-Süd geführt. Die Männer wurden nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.


0 Kommentare