02.10.2020, 10:37 Uhr

Keine Fahrverbote Geschwindigkeitsmessungen der Regensburger Verkehrspolizei in Barbing und Deining

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Die VPI Regensburg führte am Donnerstag, 1. Oktober, Geschwindigkeitsmessungen in Barbing und Deining durch.

Barbing/Deining. In Barbing auf der Staatsstraße 2145 in beide Richtungen auf Höhe Donaustaufer Straße wurde am Donnerstag, von 15.40 Uhr bis 20.50 Uhr, die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h gemessen. Von 2.877 Fahrzeugen wurden 67 beanstandet. Ein Fahrverbot wurde nicht erteilt. Der Schnellste war mit 93 km/h unterwegs und wird mit mindestens 80 Euro und einem Punkt geahndet.

In Deining in der Bahnhofstraße Richtung Greißelbach auf Höhe des Bauhofs wurde am Donnerstag, von 12.20 Uhr bis 15.50 Uhr, die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h gemessen. Von 320 Fahrzeugen wurden 32 beanstandet, niemand erhielt ein Fahrverbot. Der Schnellste war mit 69 km/h unterwegs und wird mit mindestens 35 Euro geahndet.


0 Kommentare