30.09.2020, 15:00 Uhr

Bei Pentling Stauende auf der A93 übersehen – drei Verletzte

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Auf der Autobahn A93 auf Höhe der Anschlussstelle Bad Abbach kam es am Dienstag, 29. September, gegen 8.30 Uhr, zu einem Verkehrsunfall, weil eine 72-jährige Frau aus Abensberg zu spät bemerkte, dass sich vor ihr ein Stau gebildet hatte.

Pentling. Sie fuhr auf den Pkw am Stauende auf und schob diesen noch auf einen weiteren Pkw. Die Unfallverursacherin und ihr 80-jähriger Beifahrer sowie der 55-jährige Beifahrer aus dem Pkw unmittelbar vor ihr wurden leicht verletzt vom Rettungsdienst in eine Klinik nach Regensburg verbracht. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von circa 27.000 Euro. Die Feuerwehr Teugn war vor Ort eingesetzt.


0 Kommentare