24.09.2020, 10:14 Uhr

Kontrollaktion Motorrad- und Geschwindigkeitskontrolle in Neukirchen beim Heiligen Blut

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Die Polizeiinspektion Furth im Wald führte am Dienstag, 22. September, eine mehrstündige Verkehrskontrolle in Neukirchen beim Heiligen Blut durch. Zusätzliche Kräfte der sogenannten Motorradkontrollgruppe der Verkehrspolizei Regensburg unterstützten die Aktion, bei der gezielt Motorräder auf ihren technischen Zustand hin überprüft wurden.

Neukirchen beim Heiligen Blut. Es wurden dabei ein Kennzeichenmissbrauch, ein überklebtes Kennzeichen und drei Mal Erlöschen der Betriebserlaubnis wegen technischen Veränderungen am Zweirad festgestellt.

Ergänzende dazu wurde eine Geschwindigkeitsmessung mit der Laserpistole in Vordermais in Fahrtrichtung Neukirchen beim Heiligen Blut durchgeführt. Dabei wurden vier Geschwindigkeitsverstöße festgestellt. Die Schnellste, eine einheimische Golf-Fahrerin, wurde mit 96 km/h bei erlaubten 60 km/h gemessen.


0 Kommentare