22.09.2020, 11:45 Uhr

10.000 Euro Beuteschaden Langfinger vergreifen sich erneut an Autos

 Foto: 123rf,com Foto: 123rf,com

Es ist wieder passiert: Im Zeitraum vom 20. September zum 21. September kam es in Burglengenfeld erneut zu mehreren Diebstählen aus unversperrten Autos (diesmal in der Hugo-Wolf-Str., Ernst-Füllegrabe-Str. und Maxhütter Straße).

Burglengenfeld. Es wurden erneut Dokumente und verschiedenes hochwertiges Werkzeug aus den Fahrzeugen entwendet. Der Diebstahlsschaden beträgt nach Polizeiangaben ca. 10.000 Euro.

Nun bittet die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung: Wer hat diesbezüglich verdächtige Feststellungen gemacht? Hinweise bitte an die

Polizei Burglengenfeld, unter Tel. 09471/70150.


0 Kommentare