22.09.2020, 10:32 Uhr

Ermittlungen aufgenommen Groß angelegte Autotuning-Kontrolle führt zur Sicherstellung von vier Fahrzeugen

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 19. auf 20. September, wurde durch Polizeibeamte der PI Cham mit Unterstützung von Autotuning-fachkundigen Polizeibeamten des Polizeipräsidiums Oberpfalz eine mehrstündige Kontrolle hinsichtlich auffrisierter beziehungsweise getunter Fahrzeuge, vor allem im Bereich des Szene-Treffs in der Rodinger Straße in Cham durchgeführt.

Cham. Bei einem lila-farbigen 3er BMW eines 26-jährigen Landkreisbewohners wurden Veränderungen an der Auspuff-Anlage festgestellt, bei einem weißen Audi TT eines 30-jährigen Landkreisbewohners wurden Veränderungen am Turbolader und am Endschalldämpfer bemerkt. Bei einem schwarzen 3er BMW eines 20-jährigen Landkreisbewohners wurden ebenfalls Veränderungen an der Auspuff-Anlage sowie am Fahrwerk und bei einem roten 1er BMW auch Veränderungen am Geräuschverhalten festgestellt.

Alle vier Fahrzeuge wurden bezüglich der Erstellung eines Gutachtens sichergestellt und gegen die Fahrzeugführer wurden Ermittlungen wegen Erlöschens der Betriebserlaubnis aufgenommen.


0 Kommentare