21.09.2020, 17:07 Uhr

Festnahmen Verkehrspolizei stellt zahlreiche Verstöße fest

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Bei am Sonntag, 20. September, durchgeführten Polizeikontrollen wurden mehrere, zum Teil erhebliche Verstöße festgestellt und in diesem Zusammenhang mehrere Personen festgenommen.

Regensburg. So wurde am Sonntag gegen 10.50 Uhr ein rumänischer Staatsangehöriger bei der Durchreise mit einem Bündel an Falschgeld im Gesamtwert von 2.000 Euro angehalten. Der 21-jährige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft inhaftiert und dem Richter vorgeführt.

Später, gegen 15.30 Uhr, wurde wiederum bei Kontrolle eines 26-jährigen durchreisenden rumänischen Staatsangehörigen ein verbotener Schlagstock und eine größere Menge an Dopinmittel aufgefunden. Noch am Montagmorgen gegen 2.30 Uhr wurde an der Rastanlage Pentling nochnmals ein durchreisender rumänischer Staatsangehöriger angehalten, dieser führte im Pkw ein unzulässiges Reizstoffsprühgerät mit. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen konnte beide letztgenannten ihre Fahrt jedoch wieder fortsetzen.


0 Kommentare