18.09.2020, 13:23 Uhr

Anzeige erstattet Verkehrspolizisten kontrollieren betrunkenen Autofahrer ohne Führerschein

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Donnerstagabend, 17. September, gegen 20 Uhr, kontrollierten Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Regensburg im Bahnhofsbereich in Regensburg einen 35-jährigen Pkw-Lenker. Bei der anschließenden Überprüfung bemerkten die Beamten, dass der 35-Jährige deutlich nach Alkohol roch.

Regensburg. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab ein Wert von über 1,1 Promille. Der 35-Jährige musste daraufhin die Beamten aufs Revier begleiten, wo ein Arzt eine Blutentnahme durchführte.

Zudem wurde im Rahmen der weiteren Kontrolle festgestellt, dass der Pkw-Lenker derzeit keine Fahrerlaubnis besitzt, da ihm diese entzogen wurde. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.


0 Kommentare