18.09.2020, 12:40 Uhr

15.000 Euro Schaden Verkehrsunfall auf der A3 bei Nittendorf – drei Personen leicht verletzt

 Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com

Am Freitag, 18. September, gegen 2.50 Uhr, ereignete sich auf der Autobahn A3 auf Höhe der Anschlussstelle Nittendorf ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen und drei leicht verletzten Personen.

Nittendorf. Zum Unfallzeitpunkt befuhr ein 50-jähriger Pkw-Lenker gemeinsam mit seiner 47-jährigen Ehefrau die linke Fahrspur der Autobahn in Fahrtrichtung Regensburg und touchierte aus bisher ungeklärter Ursache einen neben ihm auf der rechten Fahrspur fahrenden Sattelzug. Durch den Anprall an den Lkw wurde der Pkw des 50-Jährigen stark beschädigt und kam unbeleuchtet auf der linken Spur zum Stehen.

Ein 27-jähriger Pkw-Fahrer, der mit einer 18-jährigen Beifahrerin ebenfalls die linke Fahrspur befuhr, bemerkte dies zu spät und prallte in den verunfallten Pkw. Hierbei wurden die 47-Jährige Ehefrau des Unfallverursachers sowie die beiden Insassen des dahinter fahrenden Fahrzeuges leicht verletzt und mit dem Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser verbracht. Der 47-jährige Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Der Gesamtunfallschaden wird auf mindestens 15.000 Euro geschätzt. An der Unfallstelle unterstützten Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren Sinzing, Undorf, Nittendorf und Etterzhausen sowie Kräfte der Autobahnmeisterei Pollenried.


0 Kommentare