17.09.2020, 09:47 Uhr

Nicht aufgepasst Zwei Leichtverletzte bei Unfall bei Pollenried

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Am Mittwoch, 16. September, um 12.20 Uhr, wollte eine 51-Jährige mit ihrem Ford aus Nittendorf kommend von der Kreisstraße R14 nach links auf die Staatsstraße 2660 in Richtung Pollenried abbiegen. Dabei übersah sie offensichtlich eine 27-jährige Opel-Fahrerin.

Nittendorf. In der Einmündung kam es zum Zusammenstoß, bei dem die beiden Fahrerinnen und die Beifahrerin des Ford leicht verletzt wurden. Zwei der Frauen mussten in ein Regensburger Krankenhaus gebracht werden. Die Verletzungen der Opel-Fahrerin erforderten keine ärztliche Behandlung. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt circa 11.000 Euro. Die Unfallaufnahme wurde unterstützt durch die Freiwilligen Feuerwehren Nittendorf und Pollenried. Zeitweise kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen.


0 Kommentare