14.09.2020, 16:04 Uhr

Die Polizei ermittelt Unbekannte wollten in ein Parkwächterhäuschen an der Alfons-Auer-Straße einbrechen

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Am Wochenende versuchte eine unbekannte Person, in ein Parkwächterhäuschen an der Alfons-Auer-Straße in Regensburg einzubrechen. Eine Scheibe ging zu Bruch, entwendet wurde jedoch nichts. Der Versuch könnte von aufmerksamen Passanten beobachtet worden sein, weshalb die Kriminalpolizei Regensburg um Hinweise bittet.

Regensburg. Zwischen Freitag, 11. September, 16.30 Uhr und dem darauffolgenden Samstagmorgen, 12. September, zerstörte eine noch unbekannte Person eine Fensterscheibe eines Parkwächterhäuschens. Dieses steht an einem Parkplatz, der sich zwischen der Kleingartenanlage an der Beethovenstraße und der Haydnstraße befindet. Aus unbekannten Gründen kam es nicht zur Vollendung des Diebstahls und die unbekannte Person flüchtete. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 200 Euro.

Die weiteren Ermittlungen werden von der Kriminalpolizeiinspektion Regensburg geführt. Sie bittet um Zeugenhinweise aus der Bevölkerung. Wer kann Hinweise zur einbrechenden Person geben? Wer hat in der Nacht von Freitag auf Samstag im Bereich der Alfons-Auer-Straße (Kleingartenanlage, Unterer Katholischer Friedhof, Haydnstraße) ein Fensterklirren gehört? Hinweise nimmt die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg unter der Telefonnummer 0941/ 506-2888 entgegen.


0 Kommentare