14.09.2020, 13:48 Uhr

5.000 Euro Schaden Drei Personen bei Auffahrunfall in Furth im Wald leicht verletzt

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Am Sonntagvormittag, 13. September, gegen 11 Uhr, verursachte ein 54-jähriger Tscheche einen Auffahrunfall auf der Bundesstraße B20 in Furth im Wald, auf Höhe der Firma Wensauer. Eine Polo-Fahrerin musste anhalten, da ein Auto vor ihr nach links abbiegen wollte.

Furth im Wald. Die 47-jährige Polo-Fahrerin und eine ihr folgende 69-jährige Golf-Fahrerin konnten problemlos hinter dem Abbieger anhalten. Der Tscheche reagierte zu spät und krachte in das Fahrzeugheck des VW Golf. Der Golf wurde durch die Wucht nach vorne, auf den Polo geschoben. Der Fiat des Tschechen wurde dabei total beschädigt.

Durch den Unfall wurden drei Personen leicht verletzt. Der VW Golf und das Fahrzeug des Unfallverursachers mussten abgeschleppt werden. Aufgrund des Unfalls kam es kurzzeitig zu Behinderungen auf der B20. Durch den Unfall entstand an den beteiligten Fahrzeugen ein geschätzter Gesamtschaden von circa 5.000 Euro.


0 Kommentare