07.09.2020, 16:09 Uhr

1,4 Promille Betrunkenen Jugendlichen vom Radfahren abgehalten

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Montag, 7. September, hatte ein 16-jähriger Regensburger mit rund 1,4 Promille den Versuch gestartet, in der Andreasstraße in Regensburg auf sein Rad zu steigen, konnte dabei aber noch rechtzeitig von einer Polizeistreife daran gehindert werden.

Regensburg. Den Jugendlichen übergab man in die Obhut der Eltern, eine Trunkenheitsfahrt konnte unterbunden werden. Nach eindringlicher Belehrung durfte der junge Mann mit seinem Vater schließlich die Polizei wieder verlassen.


0 Kommentare