06.09.2020, 20:20 Uhr

Unfall bei Arnschwang Auf einer eigentlich gesperrten Straße unterwegs – Lkw-Fahrer rammt Straßenwalze

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Freitag, 4. September, gegen 14.45 Uhr, befuhr ein 49-jähriger Rumäne mit seinem Lkw die wegen Asphaltierungsarbeiten gesperrte Straße zwischen Weiding und Arnschwang. Als er seinen Fehler bemerkte, begann er zu rangieren und stieß dabei gegen eine Baumaschine.

Arnschwang/Landkreis Cham. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 2.000 Euro. Die verständigte Polizei Furth im Wald leitet ein Bußgeldverfahren gegen den Fahrer mit Wohnsitz in Niederbayern ein.


0 Kommentare