23.08.2020, 23:18 Uhr

Polizisten beleidigt 19-Jähriger fällt am Sonntagmorgen gleich zweimal negativ auf

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Am Sonntag, 23. August, gegen 5.40 Uhr, beschimpfte und beleidigte ein 19-jähriger Regensburger eine an ihm vorbeifahrende uniformierte Streifenbesatzung.

Regensburg. Seine Personalien wurden erhoben und es wurde gegen ihn ein Strafverfahren wegen Beleidigung eingeleitet. Dies beeindruckte den 19-Jährigen jedoch nicht. Eine Stunde später störte eine andere uniformierte Streife in der Thundorferstraße permanent bei einer Amtshandlung, wobei er sich weiterhin unbelehrbar zeigte und in Gewahrsam genommen werden musste.


0 Kommentare