22.08.2020, 09:20 Uhr

Unfall in Lappersdorf Auto kollidiert mit Linienbus – mehrere Verletzte

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Am Freitag, 21. August, gegen 14.55 Uhr, übersah die 53-jährige Landkreisbewohnerin einen bevorrechtigten Linienbus in Lappersdorf, als sie mit ihrem Pkw vom Parkplatz eines ortsansässigen Einkaufsmarktes in die Industriestraße einfahren wollte.

Lappersdorf. Hierbei kam es zum Zusammenstoß, in dessen Folge die 45-jährige Busfahrerin durch die hinzugezogenen Feuerwehren Lappersdorf und Kareth aus dem Fahrzeug befreit werden musste, da die Fahrerkabine im Innenraum nicht mehr geöffnet werden konnte. Die Busfahrerin wurde mit leichten Schnittverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Ein Fahrgast wurde vorsorglich durch den Rettungsdienst vor Ort behandelt und ebenfalls anschließend in ein Krankenhaus transportiert. Die Pkw Fahrerin erlitt mittelschwere Verletzungen, die vor Ort durch die anwesenden Rettungsdienste des BRK, der Johanniter und der Malteser versorgt wurde. Im Anschluss wurde sie in ein Regensburger Krankenhaus eingeliefert.

An beiden Fahrzeugen entstand jeweils ein Sachschaden in Höhe von circa 10.000 Euro. Der Linienbus konnte durch einen Mitarbeiter des Busunternehmens fahrbereit gemacht werden. Der Pkw wurde im Anschluss von einem Abschleppunternehmen abtransportiert. Während der Verkehrsunfallaufnahme war die Industriestraße zeitweise nicht befahrbar. Die Verkehrslenkung erfolgte mit Unterstützung der anwesenden Freiwilligen Feuerwehren.


0 Kommentare