17.08.2020, 11:50 Uhr

Die Polizei ermittelt 13-Jähriger wirft Fensterscheibe eines unbewohnten Einfamilienhauses ein

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Ein 13-jähriger Schüler wurde am Samstag, 15. August, gegen 14.30 Uhr dabei beobachtet, wie er in Hemau in der Ostendstraße die Doppelglasscheibe eines unbewohnten Einfamilienhauses einwarf.

Hemau. Durch das Klirren der zerberstenden Fensterscheiben wurden weitere Anwohner aufmerksam, sodass der namentlich bekannte Bub die Flucht ergriff. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 150 Euro. Ob er in Diebstahlsabsicht in das Haus einsteigen wollte, müssen erst noch die weiteren Ermittlungen ergeben.


0 Kommentare