12.08.2020, 13:18 Uhr

Zwei Leichtverletzte Auffahrunfall mit 14.000 Euro Sachschaden in Furth im Wald

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Am Dienstagvormittag, 11. August, ereignete sich auf der Bundesstraße B20, zwischen Stadtgebiet Furth im Wald und Grenzübergang Schafberg ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen.

Furth im Wald. Ein 65-Jähriger aus dem Kreis Regensburg bemerkte das vor ihm verkehrsbedingt abbremsende Auto zu spät und fuhr auf den Pkw auf. Beide Fahrer wurden durch den Aufprall leicht verletzt, mussten jedoch nicht ärztlich behandelt werden.

Am Fahrzeug des Unfallverursachers entstand Totalschaden. Der Pkw wurde durch den Abschleppdienst geborgen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 14.000 Euro.


0 Kommentare