12.08.2020, 12:04 Uhr

Nur leicht verletzt Neunjähriger Radfahrer übersieht Auto und schleudert gegen Frontscheibe

 Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com

Zu einem Zusammenstoß zwischen einem neunjährigen Radfahrer und einer 22-jährigen Ford-Fahrerin kam es am Dienstag, 11. August, um 11.15 Uhr, in Hamberg in Breitenbrunn. Dabei fuhr der Neunjährige den Röthenweg bergab und wollte nach links in die Straße „Zum Spitzberg“ abbiegen.

Breitenbrunn. Aus Unachtsamkeit übersah er die von rechts kommende und somit vorfahrtsberechtigte Pkw-Fahrerin. Bei dem anschließenden Zusammenstoß schleuderte der Junge zuerst gegen die Frontscheibe des Ford und prallte dann auf die Straße.

Glücklicherweise zog er sich dabei nur leichte Verletzungen zu. Er wurde vorsorglich mit dem BRK in ein Regensburger Krankenhaus verbracht. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von circa 2.000 Euro. Die 22-Jährige kam mit dem Schrecken davon.


0 Kommentare