30.07.2020, 10:31 Uhr

Kontrolle in Regensburg 1,8 Promille und keinen Führerschein

 Foto: Dejan Lecic/123rf.com Foto: Dejan Lecic/123rf.com

Bei einer Pkw-Kontrolle in Regensburg am Mittwoch, 29. Juli, in den späten Abendstunden, zeigte sich, dass der 36-jährige Fahrer nicht nur absolut fahruntüchtig war, sondern auch überhaupt keine Fahrerlaubnis mehr besaß.

Regensburg. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von rund 1,8 Promille. Auf dem Beifahrersitz befand sich die 30-jährige Fahrzeugbesitzerin, welche ebenfalls unter Alkoholeinfluss stand und somit auch nicht weiterfahren durfte. Der Pkw wurde durch die Polizei abgestellt. Fahrer und Beifahrer erwarten nun Anzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis bzw. Ermächtigens hierzu.


0 Kommentare