29.07.2020, 15:49 Uhr

Trotz Hausverbot Ladendieb geht mit Weinflasche auf Angestellte los

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Trotz Hausverbot betrat ein 41-jähriger Regensburger am Dienstagnachmittag, 28. Juli, ein Ladengeschäft in der Hans-Hayder-Straße in Regensburg und stahl eine Flasche Wein. Im Marktbüro wurde der Amtsbekannte zunehmend renitenter und schlug mit der Flasche in Richtung der Angestellten.

Regensburg. Der Täter konnte glücklicherweise entwaffnet werden. Beim Eintreffen der Polizei leistete er erneut Widerstand und musste mit Handschellen abgeführt werden. Seine Freundin, eine 43-jährige Regensburgerin, wollte ihm noch helfen und musste dann ebenfalls unter Anwendung von unmittelbarem Zwang gebändigt werden.

Gegen die beiden Personen wird nun strafrechtlich vorgegangen, der renitente Ladendieb wurde vorläufig festgenommen.


0 Kommentare