29.07.2020, 15:40 Uhr

Die Polizei bittet um Hinweise Beim Rechtsabbiegen Fußgänger angefahren und abgehauen

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Dienstag, 28. Juli, touchierte an der Einmündung D.-Martin-Luther-Straße/Minoritenweg in Regensburg ein Pkw einen Fußgänger. Dieser wurde leicht verletzt.

Regensburg. Gegen 19.30 Uhr überquerte ein 34-jähriger Fußgänger bei Grünlicht den Minoritenweg in Richtung Dachauplatz. Hierbei wurde er von einem nach rechts in den Minoritenweg einbiegenden Pkw angefahren. Der Fußgänger zog sich leichte Verletzungen zu. Der bislang unbekannte Fahrer des Pkw setzte seine Fahrt fort. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen dunklen Sportwagen mit Elektroantrieb gehandelt haben. Das Kennzeichen des Pkw war auf den Zulassungsbereich Weiden (WEN) ausgegeben.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0941/ 506-2001 mit der Polizeiinspektion Regensburg-Süd in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare