27.07.2020, 17:13 Uhr

Zeugen gesucht Unfall bei Arnschwang – Beteiligte machen widersprüchliche Angaben zum Hergang

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Sonntagmittag, 26. Juli, ereignete sich auf der Kreisstraße CHA5 bei Arnschwang ein Verkehrsunfall mit zwei Pkw. Eine 47-jährige Ford-Fahrerin wollte von der Bundesstraße B20 kommend in die Kreisstraße CHA5 einfahren.

Arnschwang. Hierbei kam es zu einem Zusammenstoß mit einem 22-jährigen VW-Fahrer, der sich auf der vorfahrtsberechtigten Kreisstraße befand und diese in Richtung Arnschwang befuhr.

Da beide Unfallbeteiligte widersprüchliche Angaben zum Unfallhergang machen, werden Zeugen gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Furth im Wald unter der Telefonnummer 09973/ 5040 zu melden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 1.500 Euro.


0 Kommentare