27.07.2020, 12:01 Uhr

Die Polizei ermittelt Streit um die Mietverhältnisse – 61-Jährige greift zum Insektenvernichtungsmittel

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Freitag, 24. Juli, gegen 22 Uhr, eskalierte ein Streit zwischen den Bewohnern eines Hauses in Nittendorf so stark, dass die Polizei von einem 48-jährigen Tunesier gerufen wurde.

Nittendorf. Er gab an, von einer 61-jährigen deutschen Staatsangehörigen mit einem Spray angegriffen worden zu sein. Im Rahmen der Ermittlungen wurde festgestellt, dass es sich bei dem Spray wohl um ein Insektenvernichtungsmittel gehandelt habe und der 48-Jährige nur leichte Verletzungen davon trug. Hintergrund für die Tat dürfte eine Streitigkeit der Bewohner um die Mietverhältnisse sein. Gegen die Frau wird eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung gestellt und da sie zum Zeitpunkt der Tat unter Alkoholeinfluss stand, wurde eine Blutentnahme durch die Staatsanwaltschaft angeordnet. Aufgrund der Menge des versprühten Mittels bemerkten die eingesetzten Beamten noch eine Beeinträchtigung ihrer Atmung, auch als einige Zeit schon vergangen war.


0 Kommentare