26.07.2020, 21:32 Uhr

5.000 Euro Schaden Senior (80) verliert in einer Baustelle die Orientierung

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Freitag, 24. Juli, gegen 9 Uhr, fuhr in Regensburg an der Kreuzung Sandgasse und Aussiger Straße ein über 80-jähriger Pkw-Lenker falsch in einen Baustellenbereich ein und verlor offenbar die Orientierung.

Regensburg. Bei dem Versuch, auf die Straße zurück zu kommen überfuhr er dann einen Graben und zerstörte sich die komplette Frontpartie und Vorderachse seines Pkw Ford. Das Fahrzeug war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Fahrzeugführer und seine Ehefrau, beides deutsche Staatsangehörige, blieben unverletzt. Es entstand kein Fremdschaden, jedoch ein Eigenschaden von mindestens 5.000 Euro. Die Fahrtauglichkeit des Seniors wird überprüft.


0 Kommentare