24.07.2020, 11:26 Uhr

Unfall bei Bernhardswald Reifen geplatzt – Fahrer verliert die Kontrolle, Kieslaster kippt um

 Foto: Alexander Auer Foto: Alexander Auer

Am Donnerstag, 23. Juli, gegen 10.50 Uhr, befuhr ein Sattelauflieger, beladen mit Kies, die Staatsstraße 2150. Auf Höhe Unterharm platzte der rechte vordere Reifen des Gefährts.

Bernhardswald. Der Fahrer verlor dadurch die Beherrschung über sein Gespann und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Sattelauflieger landete schließlich quer im Graben. Der Großteil der Ladung verteilte sich auf der Staatsstraße, die dadurch nicht mehr befahrbar war. Eine entgegenkommende Pkw-Lenkerin konnte durch ein geschicktes Fahrmanöver einem weiteren Unfallgeschehen ausweichen. Der Lkw-Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Die herbeigerufenen Feuerwehren aus Pettenreuth und Hauzenstein banden auslaufende Betriebsstoffe und übernahmen die Absicherung der Unfallstelle. Die Firma des verunfallten Fahrers übernahm die Bergung der Ladung. Der entstandene Sachschaden dürfte mindestens 30.000 Euro betragen.


0 Kommentare