23.07.2020, 15:29 Uhr

Einsatz beendet Fliegerbombe in der Wiener Straße konnte erfolgreich entschärft werden

 Foto: Alexander Auer Foto: Alexander Auer

Am späten Donnerstagvormittag, 23. Juli, wurde in Regensburg eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg bei Sondierungsarbeiten aufgefunden. Die Entschärfung ist mittlerweile erfolgt.

Regensburg. Die Evakuierungsmaßnahmen gingen reibungslos von statten und waren um 13.04 Uhr beendet. Mit den Entschärfungsmaßnahmen konnte um 13.45 Uhr begonnen werden Diese waren um 15.10 Uhr abgeschlossen. Die Verkehrssperren sind aufgehoben.

Wie viele Personen ihre Wohnungen und Arbeitsplätze für die Entschärfung verlassen mussten, kann abschließend nicht genau beziffert werden.

Die Polizei und Rettungskräfte bedanken sich für den reibungslosen Ablauf der Evakuierung und Verständnis für die Maßnahmen bei allen betroffenen Personen.


0 Kommentare