21.07.2020, 09:38 Uhr

Anzeige wegen Nötigung Autofahrer fährt zu dicht auf – der Vorausfahrende bremst stark und verursacht Unfall

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Zu einem Verkehrsunfall mit einem Sachschaden von circa 2.000 Euro kam es am Montag, 20. Juli, gegen 17 Uhr, im Nittendorfer Ortsteil Eichhofen in der Von-Rosenbusch-Straße.

Nittendorf. Ein Autofahrer, dem die Geschwindigkeit des vorausfahrenden Fahrzeugs offensichtlich zu langsam war, fuhr sehr dicht auf, was den Vorausfahrenden veranlasste, stark abzubremsen. Der nachfolgende Fahrzeugführer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf.

Dabei bohrte sich die Anhängerkupplung des abbremsenden Fahrzeugs in die Frontpartie des nachfolgenden Pkws. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt, müssen nun aber mit einer Anzeige wegen Nötigung rechnen.


0 Kommentare