14.07.2020, 13:50 Uhr

Mit Geldstrafe abgewendet 30-Jähriger trinkt in Cham öffentlich Alkohol – Polizeibeamte stellen Haftbefehl fest

 Foto: Ralph Hoppe/123rf.com Foto: Ralph Hoppe/123rf.com

Ein 30-jähriger Chamer wurde am Montag, 13. Juli, um 17.15 Uhr, in der Hans-Eder-Straße in Cham einer Kontrolle unterzogen, da er gegen die Stadtsatzung bezüglich des Alkoholkonsums in der Öffentlichkeit verstieß.

Cham. Bei der Personalien-Überprüfung des 30-Jährigen wurde durch die Polizeibeamten der PI Cham festgestellt, dass ein offener Haftbefehl gegen ihn vorlag und er wurde daher festgenommen.

Nachdem der Vollzug des Haftbefehls durch Zahlung einer Geldstrafe im mittleren dreistelligen Euro-Bereich abgewendet werden konnte, wurde der 30-Jährige wieder in die Freiheit entlassen.


0 Kommentare