25.06.2020, 11:51 Uhr

Kontrolle verloren Unfall bei Kreisverkehr – Betrunkener ohne Fahrerlaubnis beschädigt Verkehrsschild

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Mittwoch, 24. Juni, gegen 20 Uhr, fuhr ein 37-Jähriger mit seinem BMW auf der Staatsstraße 2234 in Parsberg stadteinwärts. Am Kreisverkehr verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und beschädigte ein Verkehrsschild.

Parsberg. Da ein vorbeifahrender Verkehrsteilnehmer beim Notruf meldete, dass eine Person durch einen Unfall verletzt wurde, rückte auch ein Rettungswagen an. Bei Eintreffen der Polizeistreifen stellte sich heraus, dass der Verursacher des Unfalls erheblich alkoholisiert war und schon seit mehreren Jahren keinen Führerschein mehr hat. Er ging zudem auf die Beamten los und musste gefesselt werden.

Anschließend wurde eine Blutentnahme zur Feststellung des Alkoholwerts durchgeführt. Hierbei wurden die eingesetzten Beamten noch erheblich beleidigt.


0 Kommentare