24.06.2020, 22:22 Uhr

Bußgeldverfahren eingeleitet Sattelauflieger löst sich mitten in der Stadt von der Zugmaschine

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Dienstag, 23. Juni, gegen 11.45 Uhr, stellte eine Streife der Verkehrspolizeiinspektion Regensburg einen Pannen-Lkw an der Kreuzung Leibnizstraße/Max-Plank-Straße in Regensburg fest.

Regensburg. Bei der anschließenden Überprüfung konnten die Beamten feststellen, dass sich der Sattelauflieger bei der Anfahrt an der Kreuzung von der Sattelkupplung des Lkw löste, nach hinten rutschte und fast von der Sattelzugmaschine fiel. Grund hierfür dürfte eine fehlerhafte bzw. nicht erfolgte Verriegelung der Sattelkupplung gewesen sein. Die Weiterfahrt wurde bis zur Reparatur, die vor Ort erfolgen musste, untersagt. Es kam zu keinen nennenswerten Verkehrsstörungen. Zur Schadenhöhe am Sattelzug können keine Angaben gemacht werden. Verletzt wurde niemand. Den Fahrer erwartet nun ein .


0 Kommentare