24.06.2020, 13:16 Uhr

Unfall in Hemau Mit knapp unter 1,3 Promille ausgeparkt – 1.000 Euro Schaden

 Foto: Germano Poli/123rf.com Foto: Germano Poli/123rf.com

Beim Ausparken fuhr ein Autofahrer am Dienstag, 23. Juni, gegen 18.15 Uhr, in Hemau in der Kelheimer Straße rückwärts gegen ein hinter ihm befindliches Fahrzeug, sodass beide Autos im Heck- bzw. Frontbereich beschädigt wurden.

Hemau. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf circa 1.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten beim Unfallverursacher Alkoholgeruch fest. Der freiwillige Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp unter 1,3 Promille, so dass eine Blutentnahme angeordnet und die Fahrzeugschlüssel zur Unterbindung der Weiterfahrt sichergestellt wurden. Der Rentner muss nun mit einem Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und dem Entzug der Fahrerlaubnis rechnen.


0 Kommentare