19.06.2020, 21:00 Uhr

U-Haft Apothekeneinbrecher festgenommen – er hatte am Tatort ein persönliches Dokument verloren

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

In der Nacht von Sonntag auf Montag, 14. auf 15. Juni, brach ein zunächst unbekannter Täter in eine Apotheke im Stadtgebiet in Neumarkt ein. Bereits am Montagmittag konnte er festgenommen werden.

Neumarkt. In der zweiten Nachthälfte brach der Täter gewaltsam eine Zugangstüre zu den Räumlichkeiten der Apotheke auf und durchwühlte das dortige Mobiliar. Danach verließ der Täter die Apotheke, verlor jedoch am Tatort ein persönliches Dokument.

Zwei aufmerksame Zeugen bemerkten später ein offenstehendes Fenster und verständigten die Polizei. Die Ermittlungen führten schließlich zu einem 24-jährigen Neumarkter. In dessen Wohnung konnten dann entsprechende Beweismittel aufgefunden werden. Nach Haftantrag durch die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth und der Vorführung beim Ermittlungsrichter, wurde der dringend Tatverdächtige in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.


0 Kommentare