14.06.2020, 12:51 Uhr

Unfallflucht Crossfahrer macht akrobatische Drehung – Rennradfahrer muss bremsen und stürzt

 Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com

Am Freitag, 12. Juni, gegen 18 Uhr, befuhr ein 58-jähriger Radfahrer aus Burglengenfeld in Holzheim am Forst den Hirschhofer Weg von Traidenloh kommend Richtung Hirschhof, als ihn zwei Crossmotorradfahrer ohne amtliches Kennzeichen überholten.

Holzheim am Forst. Diese hielten kurz darauf an. Einer der beiden Kradfahrer machte mit seiner Maschine auf der Fahrbahn eine akrobatische Drehung. Aus diesem Grund führte der nachfolgende Radfahrer eine Vollbremsung durch und überschlug sich dabei mit seinem Rennrad. Die beiden Crossfahrer blieben nochmals stehen und sprachen mit dem gestürzten Radfahrer, flüchteten jedoch kurz danach ohne sich zu erkennen zu geben.

Der Radfahrer wurde bei dem Sturz leicht verletzt. An seinem Fahrrad entstand Sachschaden. Trotz Fahndung nach den beiden Crossfahrern mit Hilfe eines Polizeihubschraubers konnten die Beiden nicht mehr gesichtet werden. Sachdienliche Hinweise erbittet die PI Regenstauf unter der Telefonnummer 09402/ 93110 oder jede andere Polizeidienststelle.


0 Kommentare