28.05.2020, 13:17 Uhr

Die Polizei mahnt zur Vorsicht Handtasche lag offen im Fahrzeug – Dieb hatte leichtes Spiel

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Mittwoch, 27. Mai, gegen 15.45 Uhr, brach ein bislang Unbekannter einen Pkw in Regensburg auf, um die darin liegende Handtasche zu entwenden.

Regensburg. Lediglich für fünf Minuten hatte eine 64-jährige Landkreisbewohnerin ihren Opel in der Dechbettener Straße abgestellt. Während sie sich in einem Gebäude befand, nutze der unbekannte Täter die Gelegenheit, schlug die Scheibe der Beifahrertür ihres Pkws ein und entwendete die im Fußraum liegende Handtasche. Der Wert des Diebesgutes liegt im niedrigen dreistelligen Eurobereich. Der entstandene Sachschaden liegt deutlich darüber.

Die Polizei weist darauf hin, dass offensichtlich im Pkw zurückgelassene Gegenstände allzu oft Tatanreiz für Diebe sind und bittet, lassen sie in ihrem Fahrzeug „nix drin“!

Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0941/ 506-2001 mit der Polizeiinspektion Regensburg-Süd in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare