22.05.2020, 14:07 Uhr

Suche Dringend auf medizinische Hilfe angewiesen – Patientin (48) aus dem Krankenhaus Cham vermisst

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Seit den frühen Morgenstunden des Freitags, 22. Mai , wird eine Patientin aus dem Krankenhaus Cham vermisst. Umfangreiche Suchmaßnahmen blieben bislang ohne Erfolg, weshalb die Polizei die Öffentlichkeit um Hinweise bittet.

Cham. Seit Freitag gilt die 48-Jährige aus Roding als vermisst. Sie hatte in der Nacht vom 21. auf den 22. Mai das Krankenhaus Cham verlassen. Dort wurde sie zuletzt gegen 0.45 Uhr gesehen. Die Frau kann keine weiteren Strecken fußläufig zurücklegen, weshalb nicht ausgeschlossen werden kann, dass jemand die Frau per Anhalter mitgenommen hat.

Die intensiven polizeilichen Ermittlungen und Suchmaßnahmen, auch unter Einbindung des BRK und Suchhunden, führten bislang nicht zum Auffinden der Vermissten. Sämtliche, bekannte Anlaufadressen wurden bereits überprüft.

Bei Hinweisen zum Verbleib der Vermissten ist die Polizeiinspektion Cham unter der Telefonnummer 09971/ 85450 erreichbar. Wer den aktuellen Aufenthaltsort kennt, soll bitte sofort den Polizeinotruf 110 wählen.


0 Kommentare