22.05.2020, 13:03 Uhr

Kontrolle in Wörth 16-Jähriger hatte an seinem Mofa herumgeschraubt

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Donnerstag wurde im Auweg in Wörth a der Donau ein 16-Jähriger mit seinem Mofa einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.

Wörth an der Donau. Hierbei stellten die Beamten fest, dass an dem Krad diverse Manipulationen vorgenommen wurden, um es schneller zu machen. Die Yamaha wurde sichergestellt. Den Fahrer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.


0 Kommentare