20.05.2020, 15:19 Uhr

Bußgeld und Fahrverbot 34-Jähriger saß betrunken am Steuer

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Dienstag, 19. Mai, gegen 23.50 Uhr, wollten Beamte der Polizeiinspektion Parsberg im Breitenbrunner Industriegebiet den Fahrer eines Pkw Ford kontrollieren. Dieser entzog sich jedoch zunächst der Kontrolle und flüchtete.

Breitenbrunn. Kurze Zeit später konnten die Beamten aber den geparkten Pkw feststellen und den dazugehörigen 34-jährigen Fahrer in der Nähe aufspüren, wo er sich zwischen Mauersteinen versteckt hatte. Der Grund seiner Flucht war dann schnell klar: Den Polizeibeamten wehte eine deutliche Alkoholfahne entgegen. Nachdem auch der Alkotest positiv verlief, wurde der Fahrzeugschlüssel an Angehörige übergeben. Den Ford-Fahrer erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige mit Bußgeld und mindestens einmonatigem Fahrverbot.


0 Kommentare