17.05.2020, 21:46 Uhr

Ermittlungen Ladendieb griff im DEZ gleich in zwei Geschäften zu

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Am Samstag, 16. Mai, gegen 12.15 Uhr, wurde ein Ladendetektiv in einem Supermarkt im Donau-Einkaufszentrum auf einen 20-Jährigen aufmerksam.

Regensburg. Nach dem Verlassen des Geschäfts wurde festgestellt, dass er eine Getränkeflasche nicht bezahlt hatte. Bei der polizeilichen Aufnahme konnten zudem zwei zuvor entwendete Videospiele eines weiteren Geschäftes aufgefunden werden. Den Mann erwarten nun zwei Anzeigen wegen Ladendiebstahls.


0 Kommentare