17.05.2020, 13:06 Uhr

Sicherheitsleistung einbehalten Autotransporter erheblich überladen

 Foto: Ralph Hoppe/123rf.com Foto: Ralph Hoppe/123rf.com

Bei der Kontrolle eines polnischen Autotransporters durch Beamte der Polizeiinspektion Cham am Freitagnachmittag, 15. Mai, auf der Bundesstraße B20 wurde eine erhebliche Überladung festgestellt. Wie die Verwiegung auf der geeichten Waage ergab, war das zulässige Gesamtgewicht des Zugfahrzeuges um über 30 Prozent überschritten.

Cham. Der Fahrer musste daher eine Sicherheitsleistung von mehreren hundert Euro entrichten. Nach Abladung des Gebrauchtwagens wurde die Weiterfahrt in Richtung Tschechien gestattet.

Kurz zuvor war auf der Bundesstraße B20 ein rumänischer Autotransporter ebenfalls zur Verwiegung verbracht worden, auch hier war das zulässige Gesamtgewicht der Zugmaschine deutlich um über 14 Prozent überschritten. Es folgte auch hier die Einbehaltung einer Sicherheitsleistung und die Unterbindung der Weiterfahrt.


0 Kommentare