17.05.2020, 10:45 Uhr

Unfall bei Loch Ausweichmanöver endet im Straßengraben

 Foto: Hoppe/123rf.com Foto: Hoppe/123rf.com

Am Samstagnachmittag, 16. Mai, ereignete sich ein Verkehrsunfall mit zwei Pkw auf der Kreisstraße R18 auf Höhe Loch.

Regenstauf. Die spätere Unfallverursacherin wollte von Loch kommend in Richtung Eitlbrunn abbiegen und übersah dabei einen vorfahrtsberechtigten Pkw-Fahrer. Dieser konnte glücklicherweise noch ausweichen und es kam zu keiner Berührung der beiden Pkw. Jedoch fuhr der männliche Pkw-Fahrer, bedingt durch das Ausweichmanöver, in einen Straßengraben.

Die Bergung des Pkw dauerte dadurch etwas länger, sodass die R18 für 15 Minuten komplett gesperrt werden musste. Die Unfallverursacherin, sowie der Pkw-Fahrer mit seinen beiden weiteren Insassen blieben zum Glück unverletzt. Der Sachschaden dürfte sich auf circa 4.000 Euro belaufen.


0 Kommentare