14.05.2020, 13:54 Uhr

Führerschein weg Polizei stoppt unter Drogeneinfluss stehenden 21-jährigen Fahrer

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Mittwoch, 13. Mai, kontrollierte eine Polizeistreife gegen Mitternacht in Regensburg-Neuprüll einen Fahrzeuglenker, der unter Drogeneinfluss stand. Der 21-jährige Mann hatte am Vortag Betäubungsmittel zu sich genommen, zudem besaß er noch eine kleine Menge an Cannabis, die im Rahmen einer Durchsuchung aufgefunden wurden.

Regensburg. Sein Verhalten zieht nun ein Straf- sowie ein Ordnungswidrigkeitenverfahren nach sich. Er muss damit rechnen, dass der Führerschein für mindestens einen Monat weg ist. Des Weiteren schlägt die Fahrt mit einem Punkt in Flensburg und mindestens 500 Euro zu Buche.


0 Kommentare