12.05.2020, 12:43 Uhr

Die Polizei ermittelt Brand in Regensburg – 82-Jährige schwebt weiter in Lebensgefahr

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

In der Nacht von Sonntag auf Montag, 10. auf 11. Mai,kam es zu einem Brand in der Friedrich-Ebert-Straße in Regensburg. Eine 82-jährige Frau wurde dabei verletzt und schwebt weiter in Lebensgefahr.

Regensburg. Gegen 01.50 Uhr wurden Einsatzkräfte zu der Wohnung gerufen. Die 82-jährige Bewohnerin erlitt schwere Verletzungen und schwebt weiterhin in Lebensgefahr. Als Brandursache wird derzeit eine vergessene Herdplatte angenommen. Der Sachschaden beläuft sich aktuellen Schätzungen zufolge auf einen hohen vierstelligen Betrag.

Die Polizeiinspektion Regensburg-Süd führt gemeinsam mit der Kriminalpolizeiinspektion Regensburg die weiteren Ermittlungen.


0 Kommentare