30.04.2020, 11:11 Uhr

Kontrolle in Regensburg 20-Jährigen mit Drogen erwischt – verärgert tritt der tritt gegen einen Pkw

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Im Rahmen einer Personenkontrolle wurde am Mittwoch, 29. April, gegen Mitternacht, bei einem amtsbekannten 20-jährigen Regensburger auf einem Parkplatz in der Walhalla-Allee in Regensburg eine geringe Menge an Betäubungsmittel festgestellt.

Regensburg. Der Marihuanageruch hatte ihn nämlich verraten. Des Weiteren konnte dem Mann eine kleine Menge an Amphetamin abgenommen werden. Über die Sicherstellung der Betäubungsmittel war der Regensburger offensichtlich dann so verärgert, dass er im Nachgang einen geparkten Pkw bei einer nahe gelegenen Firma mit dem Fuß traktierte. Die Tat beobachtete ein Zeuge, der den Vorfall sogleich bei der Polizei meldete. Zur Strafanzeige wegen des Besitzes von verbotenen Rauschmitteln kommt nun noch eine Anzeige wegen Sachbeschädigung dazu.


0 Kommentare