29.04.2020, 18:57 Uhr

Großzügige Belohnung Ehrlicher Finder gibt Bargeld im vierstelligen Bereich bei der Polizei ab

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Dienstag, 28. April, meldete sich gegen 11.30 Uhr ein unglücklicher Landkreisbewohner bei der Polizeiinspektion Regensburg Süd. Er meldete den Verlust eines vierstelligen Bargeldbetrages. Diesen hatte er im Bereich einer Baustelle im Stadtwesten verloren.

Regensburg. Die Freude des 62-jährigen war groß, als ihm die Beamten mitteilten, dass er das Geld bei der Dienststelle abholen kann. Ein 36-jähriger Mitarbeiter eines Regensburger Krankenhauses hatte die verlorenen Scheine bereits gegen 7.30 Uhr auf dem Weg zur Arbeit aufgefunden und umgehend die Polizei verständigt.

Der Verlierer bedankte sich herzlich bei dem ehrlichen Finder. Dieser durfte sich zwischenzeitlich auch über eine großzügige Belohnung freuen.


0 Kommentare