22.04.2020, 10:36 Uhr

Die Polizei sucht Zeugen 43-Jähriger Regensburger attackiert Frau vor einem Supermarkt in Regensburg

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Am Dienstag, 21. April, gegen 8 Uhr, kam es vor einem Verbrauchermarkt in der Regensburger Altmühlstraße zu einer Körperverletzung.

Regensburg. Ein amtsbekannter 43-Jähriger Regensburger attackierte hierbei eine bislang unbekannte Dame. Dies konnten unbeteiligte Zeugen beobachten. Noch vor Eintreffen der Polizeibeamten entfernten sich die Geschädigte und der Beschuldigte vom Tatort. Der Beschuldigte konnte im Rahmen der Fahndung angetroffen werden. Auch gegenüber den Polizeibeamten war er aggressiv und musste daher gefesselt werden. Aufgrund seines psychischen Ausnahmezustands wurde er in eine Regensburger Fachklinik eingeliefert.

Die noch unbekannte Geschädigte sowie weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Regensburg Nord unter der Rufnummer 0941/ 506-2222 zu melden.


0 Kommentare