21.04.2020, 20:23 Uhr

Radtour Mutter will Kind vor Sturz schützen und stürzt selbst

 Foto: Palinchak Mikhail/123rf.com Foto: Palinchak Mikhail/123rf.com

Am Montag, 20. April, um 19.20 Uhr, befanden sich ein 30-Jähriger, seine 24-jährige Lebensgefährtin und ihr 4-jähriges Kind auf einer Fahrradtour. Als es in der St.-Martin-Straße in Lengenfeld in Velburg bergab ging, wurde das Kind immer schneller, es vermochte aber nicht zu bremsen.

Velburg. Bei dem Versuch, das Kind vor einem Sturz zu schützen, stürzte die Mutter auf die Straße und der Vater fuhr beim Auffangen des Kindes in einen Gartenzaun. Die Radfahrerin zog sich leichte Verletzungen zu, wurde aber vom Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht. Kind und Vater blieben glücklicherweise unverletzt.


0 Kommentare