31.03.2020, 20:40 Uhr

Kriminalpolizei Die Polizei ermittelt zu Schmierereien an Regensburger Supermärkten

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Sonntag und Montag, 29. und 30. März, wurden drei Verbrauchermärkte in Regensburg mit gelber Farbe besprüht. Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg hat die Ermittlungen übernommen.

Regensburg. Zwischen Sonntag, 13 Uhr, und Montag, 6.15 Uhr, brachte ein bislang unbekannter Täter mehrere Graffitis mit linkspolitischem Inhalt an drei Supermärkten im Regensburger Zentrum an. Der Gesamtsachschaden liegt bei etwa 600 Euro. Die inspektion Regensburg führt die Ermittlungen.


0 Kommentare